Hilfen für Jugendliche und junge Erwachsene Hilfen für Jugendliche und junge Erwachsene

Wie wird der TOA initiert?

Wenn von einer Konfliktpartei eine Strafanzeige erstattet worden ist, kann ein Staatsanwalt, Richter, Rechtsanwalt, die Jugendgerichtshilfe, die Bewährungshilfe aber auch die/der betroffene Geschädigte oder Täter selbst eine außergerichtliche Konfliktschlichtung anregen.

Hierzu ist es wichtig, einige Kriterien die zur Durchführung des TOA wichtig sind, zu beachten. Natürlich können manche Voraussetzungen nicht im Vorfeld bestimmt werden, wie z.B. die Zustimmung der Betroffenen, die erst im Vorgespräch geklärt wird.

Sie können sich gerne an uns wenden, wenn Sie einen TOA initiieren möchten und hierbei Unterstützung suchen.

Es ist uns dann auch möglich zu prüfen, ob um Zustimmung Seitens der Staatsanwaltschaft oder des Gerichts gebeten werden kann, eine außergerichtliche Einigung anzustreben.