Seit Juli 2017 bietet unser Team des Sozialen Trainings unter dem Namen „Soziale Einzelbetreuung – SEB“ die Durchführung von Betreuungsweisungen an. Unser Angebot richtet sich an Jugendliche und Heranwachsende mit (multiplen) Problemlagen in verschiedenen Lebensbereichen, betreffend bspw. Schulden, Wohnungslosigkeit, Konsumverhalten etc.

In einem Zeitraum von mindestens sechs bis maximal zwölf Monaten bearbeiten wir individuelle Problemlagen im intensiven Einzelkontakt. Des Weiteren eignet sich unser Angebot auch für Jugendliche, die eine vertrauensvolle Begleitung in Übergangsphasen und Unterstützung bei der Bewältigung von Alltagsproblemen benötigen. Hierbei wollen wir Selbstwirksamkeit und Eigenverantwortung vermitteln. Unser Ziel ist die Verselbstständigung der Jugendlichen, sowie der Aufbau bzw. die Festigung eines helfenden Unterstützungsnetzwerks.

Das Wichtigste

  • Betreuungsweisung in Form einer Sozialen Einzelbetreuung
  • Min. 4 Kontakte pro Monat über eine Dauer von min. 6 bis 12 Monaten
  • Intensive Betreuung im Einzelsetting
  • Zielgruppe: Jugendliche und Heranwachsenden mit (multiplen) Problemlagen und/oder Bedarf einer Begleitung in Übergangsphasen und Unterstützung bei Bewältigung von Alltagsproblemen.

Team

Stefan Gruber

Lena Hießleitner

Ramona Jakob

Michael Nitsch

Benjamin Schroth

Alexander Wicke

Sofia Wunner

Persönliche Beratung

Sie möchten mehr wissen? Rufen Sie uns an:

Telefon: 09 11 / 27 47 69-2
Email: fg@gersschaxg-aot.qr