Hilfen für Jugendliche und junge Erwachsene Hilfen für Jugendliche und junge Erwachsene

ST-Kompetenz

Umfang und Teilnehmer:

Acht Gruppenabende à 2,5 Stunden und fünf Einzelgespräche, bei Bedarf auch mehr.
Es findet ein Kurs pro Jahr statt.

Teilnehmer pro Gruppe:

acht bis neun

 

Leitung

Simon Spindler, Stefanie Seidel

 

Zielgruppe 

Besonders geeignet für Teilnehmer:

  • mit multiplen Problematiken in lebenspraktischen Bereichen (Wohnung, Finanzen, Arbeit, Sucht)

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Auseinandersetzung mit den Themen Vergangenheit und Zukunft
  • Entwicklung realistischer Zukunftsperspektiven
  • Befähigung zu eigenständigem Leben und
  • selbst verantwortlichem Handeln

Themenbereiche

  • Auseinandersetzung mit persönlichen Grenzen
  • Erkennen von Diskrepanz in der Selbst-/Fremdwahrnehmung
  • Erkennen und Verstärken bereits vorhandener positiver Handlungsstrategien in schwierigen Lebenslagen und Konfliktsituationen
  • Auseinandersetzung mit der Straftat