Hilfen für Erwachsene Hilfen für Erwachsene

Wie arbeitet die FagA

Die Hauptaufgabe der Fachstelle zur Vermittlung gemeinnütziger Arbeit (FagA) ist das Vermitteln von Einsatzstellen für Menschen, die eine Geldstrafe nicht bezahlen können und stattdessen gemeinnützige Arbeit leisten müssen, oder die gemeinnützige Arbeit als Bewährungsauflage haben.

Weiterlesen...

Ziele unserer Arbeit

Oberstes Ziel ist immer das Vermeiden von Haft! Um dies zu erreichen, versuchen wir die gemeinnützige Arbeit so zu gestalten, dass sowohl für die Einsatzstellen als auch für unsere Klienten möglichst positive Voraussetzungen bestehen.

Weiterlesen...

Gemeinnützige Arbeit beantragen

Sie können Ihre Geldstrafe nicht bezahlen? Dann können Sie einen Antrag an die zuständige Staatsanwaltschaft stellen, dass Sie eine Umwandlung in der Geldstrafe in gemeinnützige Arbeit wünschen. Diesen Antrag müssen Sie persönlich stellen, Ihre finanzielle Situation muss nachgewiesen werden. 

Hier finden Sie eine Vorlage für einen Antrag auf Umwandlung der nicht bezahlbaren Geldstrafe in gemeinnützige Arbeit.