Hilfen für Erwachsene Hilfen für Erwachsene

Wie wird man Einsatzstelle?

Wichtig für eine gute Zusammenarbeit ist für die FagA, dass wir Sie persönlich kennenlernen und ihre Einrichtung besuchen. Im Rahmen dieses persönlichen Gesprächs geben wir Ihnen dann alle weiteren Informationen, die Sie für die Beschäftigung von Klienten benötigen, besprechen mögliche Tätigkeitsfelder und rechtliche sowie versicherungstechnische Fragen.

Darüber hinaus ist es für uns wichtig, Informationen über die Tätigkeiten die in Ihrer Einrichtung anfallen zu gewinnen und die Grenzen Ihrer Möglichkeiten zu erfragen, um sowohl den Klienten als auch Ihnen bestmöglich gerecht werden zu können.

Wir wünschen uns einen festen Ansprechpartner in ihrer Einrichtung, der die Menschen bei der Arbeit anleitet, den wir an Werktagen telefonisch erreichen können und der uns Auskunft über den aktuellen Stundenstand geben kann.

Ihre Zusammenarbeit mit der FagA ist immer freiwillig, das heißt, Sie können bei jeder Anfrage von uns neu entscheiden, ob Sie einen Klienten beschäftigen möchten. Sie können den Einsatz auch jederzeit abbrechen, wenn Sie keine Arbeiten mehr zu vergeben haben, oder Sie der Ansicht sind, dass der jeweilige Einsatz für ihre Einrichtung nicht länger realisierbar ist.

Der Einsatz von Menschen, die gemeinnützige Arbeit leisten, ist für Sie kostenlos und abgabenfrei.

 

Wenn Sie weitere Fragen zu gemeinnütziger Arbeit haben oder gerne einen Gesprächstermin vereinbaren würden können sie uns telefonisch erreichen.
Wenn Sie Einsatzstelle werden möchten können Sie auch untenstehendes Formular herunterladen, ausfüllen und an unsere Kontaktadresse schicken. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen um das weitere Vorgehen zu abzusprechen.