Hilfen für Jugendliche und junge Erwachsene Hilfen für Jugendliche und junge Erwachsene

Kollegiale Beratung

Wir orientieren uns an den TOA-Standards des DBH (Fachverband für soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik) und führen eine regelmäßige kollegiale Beratung durch.

Hier haben die MediatorInnen in Strafsachen die Möglichkeit, ihre eigene Arbeit zu reflektieren und die Qualität ihres Tuns immer wieder zu überprüfen.
Die Treffen finden 14-tägig statt und es hat sich ein fester Teilnehmerkreis aus KollegInnen in der Region gebildet. Wir wollen uns gerne auch gegenüber MediatorInnen aus anderen Bereichen öffnen und diesen im Rahmen der Kollegialen Beratung einen Austausch anbieten.

Falls dies ihr Interesse findet, nehmen Sie bitte mit uns (Treffpunkt e.V.) oder den KollegInnen der Kinderarche gGmbH (Fürth) bzw. STEP e.V. (Erlangen) Kontakt auf.